Liebes-Aus für Rudi Assauer und Simone Thomalla

Das Paar trennt sich nach acht Jahren

Liebes-Aus für Rudi Assauer und Simone Thomalla

Acht Jahre lang waren sie eines der großen deutschen Traumpaare - jetzt ist es laut "Bild" aus zwischen Schauspielerin Simone Thomalla (43) und Fußball-Manager Rudi Assauer (64).

Die schöne "Tatort"-Kommissarin und der selbsternannte Macho hatten sich im April 2000 bei einem Klitschko-Boxkampf kennen gelernt und sofort ineinander verliebt. Sie waren grundverschiedene Typen, doch ihre Liebe übewand jedes Hindernis ...

Um sich ein gemeinsames Leben aufzubauen, war Thomalla mit ihrer Tochter Sophia (18) von Berlin nach Gelsenkirchen gezogen. Assauer hatte seinen geliebten Ruhrpott nicht verlassen wollen.

Rauhbein Assauer hatte für seine Frau keinen Kosenamen, sondern nannte sie "Frau Thomalla", "die Thomallasche" oder "die Alte", "Mucke", "die alte Nudel".

Es gab oft Streit, dann haute er ab, erzählte der Ex-Schalke-Manager kürzlich in der Zeitschrift "Park Avenue".  "Sie wird ziemlich laut und in ihrer Wortwahl dann auch sehr deutlich“, beschrieb Assauer ihre Auseinandersetzungen.

Jetzt scheinen sich Thomalla und Assauer ein Mal zu viel gestritten zu haben, ihre Liebe hat den ständigen Kampf offenbar nicht überlebt ...

Bilder von Simone Thomalla und Rudi Assauer gibt's in der STARLOUNGE-Fotoshow - hier klicken!

post a comment